Mandelblüte auf Mallorca - Ostern im Hessenland - Ungarn: Budapest – Puszta – Thermalbäder ( Busbegleitung) - Emiglia Romagna - Lettland und Estland erkunden - Mecklenburger Seenplatte (Busbegleitung) – Mal nach Marcq (F) - Kroatische Inselwelt - Baden und Radeln auf Mallorca – Zum Jahreswechsel 2015/2016 im Riesengebirge (PL) - Februar 2016 Kubas Oriente - fahren Sie mit!


Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck - Pfingstmontag, 24. Mai 2021 An Haus Ostendorf vorbei nach Haltern Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
Befreunde Dich mit Radreisen Gladbeck

Start > Radreisen in 2021 > Pfingstmontag, 24. Mai 2021 An Haus Ostendorf vorbei nach Haltern

Pfingstmontag, 24. Mai 2021 An Haus Ostendorf vorbei nach Haltern

Vom Bahnhof Gladbeck West    
führt unser coronaconformer Pfingstradausflug durch
Altendorf-Ulfkotte zum Gahlenschen Kohlenweg in Dorsten. Nach einem Halt bei den
Verkehrszeichen mit den „Bergmännchen“, oder auch „Bergteufelchen“ genannt,
geht es auf der „Kunststraße“ vorbei an der Rossini-Skulptur weiter zum Platz der
Schutzmantelmadonna und wir kommen zum Wesel-Datteln-Kanal. Wir folgen ihm
zunächst. Danach verläuft unsere Route durch Wald und Wiesen Richtung
Lippramsdorf. An einem Storchennest vorbei erreichen wir dann Haus Ostendorf,
und bald ragt das Fördergerüst der Zeche Auguste-Victoria aus den Bäumen heraus.
Durch das Naturschutzgebiet Insel nähern wir uns der Lippe und kommen zum
Annaberg, wo wir an der Wallfahrtskirche unsere Picknickpause machen.    
Nach der Mittagspause, und vielleicht einem Besuch der Mariengrotte, fahren wir
nach Haltern hinein. Vom Marktplatz mit Rathaus sowie Marktbrunnen geht es mit
dem Rad zum technischen Kulturdenkmal „Großer Kranich“ und schließlich zum  
Hochzeitsweg am Stausee Haltern.
Nach einer „Seh“pause radeln wir heimwärts. Bis Sickingmühle führt unsere  Route
zunächst über den Uferweg des Wesel-Datteln-Kanals, und danach durch bewohntes
Gebiet von Marl-Hamm ins historische Zentrum Marls mit der denkmalgeschützten
St. Georgskirche. Es folgt nochmals ein kurzer Halt am Volkspark an der historischen
Wassermühle und wir kommen durch das landwirtschaftlich geprägte Polsum zur
Wasserburg Haus Lüttinghoff, dem ältesten erhaltenen Gebäude in Gelsenkirchen.
Über Buer-Bülse kehren wir anschließend nach Gladbeck zurück.      ca. 65 km
Preis                   9,50 €     
für Imbiss und Leitung der Tour

Abfahrt               8.30 Uhr        
Treffen  
8.15 Uhr
 am Bahnhof Gladbeck West,
Hansemannstr. 10, 45964 Gladbeck
Ankunft             17.30 Uhr
Nächste Termine
Fr    4. Juni    Abends mal ins Burgenland radeln
So 13. Juni    Vom Rosengarten zu Haus Sandfort und Haus Rauschenburg
Sa 26. Juni     Ziegenkäserei Lembeck (VHS Gladbeck)
.................................................................................................................................................
14. - 21.07. Radeln im Dreiländereck                                        HP 555,- EUR
17. - 24.08. Lüneburger Heide
15. - 22.09. Von Quakenbrück das Artland erradeln

copyright Heinrich Prass
copyright Heinrich Prass
copyright Heinrich Prass
copyright Heinrich Prass


 

 

Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck