Mandelblüte auf Mallorca - Ostern im Hessenland - Ungarn: Budapest – Puszta – Thermalbäder ( Busbegleitung) - Emiglia Romagna - Lettland und Estland erkunden - Mecklenburger Seenplatte (Busbegleitung) – Mal nach Marcq (F) - Kroatische Inselwelt - Baden und Radeln auf Mallorca – Zum Jahreswechsel 2015/2016 im Riesengebirge (PL) - Februar 2016 Kubas Oriente - fahren Sie mit!


Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck - Sa 15. - 29-10. Baden und Radeln auf Mallorca Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
Befreunde Dich mit Radreisen Gladbeck

Start > Radreisen in 2022 > Sa 15. - 29-10. Baden und Radeln auf Mallorca

Sa 15. - 29-10. Baden und Radeln auf Mallorca


Baden und Radeln auf Mallorca

Auf Mallorca wollen wir mal wieder im Herbst baden und radeln. In Cala Millor und Arenal verbringen wir jeweils eine Woche. Von unseren 4*Hotels führen Radtouren (zwischen 15 und 65 Kilometer Länge) zu Städtchen im Landesinnern wie Felanitx und Manacor, und zur Inselhauptstadt Palma, aber auch zum kleinsten Dorf auf Mallorca.
Wir baden nicht nur am „einheimischen“ Strand, sondern fahren mit dem Rad eben-falls zu Stränden wie Cala Guya in Cala Ratjada und Cala D`Cans bei Colonia de San Pedro und zur Cala Pi.

Am frühen Samstagmorgen fliegen wir von Düsseldorf nach Palma. Vom Flughafen  radeln wir ins Landstädtchen Felanitx , wo wir auf dem Plaza Espanya, umstanden von Palmen, Mittagspause machen und uns die Pfarrkirche Sant  Miquel ansehen, bevor wir unsere Tour nach Cala Millor fortsetzen. Während des einwöchigen Aufenthalts im Strandhotel unternehmen wir u. a. eine Tagestour zum traumhaften Strand von Cala Mesquida, verbunden mit der Besichtigung der Wallfahrtskirche Santuari de Sant Salvador in Arta. Die burgartige Anlage mit begehbarer, zinnen-besetzter Burgmauer bietet eine herrliche  Rundumsicht auf die Dächer von Arta und das Umland bis hinüber nach Cala Ratjada. Durch die engen Gassen der Altstadt geht es dann zurück nach Cala Millor. Über Porto Christo mit seinem Naturhafen, alten Steinhäusern und glänzend weißen Villen radeln wir zudem zum Baden zur Playa Romantica.
Ein weiteres Radelziel heißt Playa Canyamel, umgeben von grünen Bergen, mit dem Torre Canyamel. Geplant ist zudem eine Tour durchs ziemlich menschenleere Landesinnere zu einem kleinen Strand bei Colonia de San Pedro in der Bucht von Alcudia.
 Weiter gehört zum Radelprogramm in Cala Millor das Landstädtchen Capdepera mit der Festung Capdepera und dessen Kapelle Nuestra Senyora de la Esperanza sowie anschließend Cala Ratjada  mit Dünenstrand Cala Guya, der zu den schönsten Stränden Mallorcas gehört. Vorher besuchen wir  die Jardins de Sa Torre Ega mit 60 Skulpturen, die in eine prachtvolle Gartenanlage der Villa March eingefügt sind, und im Haus die schönen Mosaiken.

Nach einer Woche verlassen wir über den Via Verde Cala MIllor und kommen über die Perlenstadt Manacor ins kleine Landstädtchen Sant Joan mit einigen Wind-mühlen. Nach demPicknick auf dem Brunnenplatz bei der Kirche Sant Joan Bautista radeln wir durch Getreidefelder und Obstbaumhaine über Lluchmajor vorbei am Schuhmacherdenkmal zur Playa de Palma nach Arenal.
Von unserem ruhig gelegenen Hotel führt am nächsten Morgen eine kleine Radtour über die Panoramapromenade mit Blick übers Meer in die große Bucht von Palma nach Bella Vista. Nachmittags stehen Baden und Bummeln an der Playa de Palma auf unserem Programm. Während des einwöchigen Aufenthalts in Arenal radeln wir tags darauf nach Palma mit der eindrucksvollen Kathedrale La Seu und dem Almudiana-Palast, eine ehemalige maurische Festung, und bummeln durch die Gassen der Altstadt. Nach einer Einkehr im ältesten Kaffeehaus Mallorcas geht es mit dem Rad weiter zum Schloss Belver , umgeben von duftenden Kiefernwäldern, und wir genießen die großartige Aussicht auf den Hafen und die Altstadt Palmas mit der Kathedrale La Seu.  Auf den Klosterberg Puig de Randa (541m) mit dem San-tuari de Nuestra Senyora de Cura, führt eine weitere Tagestour. Von der Terrasse dieses Tafelberges haben wir einen großartigen Fernblick in die mallorquinische Ebene.
Ebenfalls unternehmen wir einen Radausflug zum kleinen Landstädtchen Santa Maria del Cami im Herzen eines Weinanbaugebiets. Sehenswert sind in diesem Städtchen die Pfarrkirche Santa Maria und das  Covent de Minimos.
Baden werden wir auch in der Cala Pi mit den malerischen Felsen nach vorherigem Besuch der talaiotischen Siedlung von Capocorb Vell, eine archäologische Aus-grabungsstätte der Bronzezeit, die sehr gut erhalten ist.
Durch das „Tal der tausend Windmühlen“ geht unsere letzte kleine Tagestour nach Sant Jordi.
Nachmittags baden wir dann noch einmal im Mittelmeer am „heimischen“ Strand und bummeln ein letztes Mal in Arenal über die Promenade.

Geplant ist auch eine Rundfahrt mit dem Bus nach Soller  eingebettet in einem zauberhaften Tal zwischen Orangen, Zitronen- und Olivenbäumen in dern Gebirgs-zügen der Serra de Tramuntana, mit ihrer sehenswerten Pfarrkirche Sant Barto-lumeu und einigen Jugendstilgebäuden. Längs Zitrushainen wandern nun nach  Puerto Soller  zum Naturhafen und nehmen den Bus nach Valdemossa mit den vielen Blumengassen und dem Geburtshaus von Santa Catalina Tomas, deren Lebensgeschichte wir auf den bunten Kacheln der Altstadthäuser finden.
Mit dem Bus verlassen wir nach dem Ortsrundgang das beschauliche Bergdörfchen und unsere Rundfahrt endet bald am Abend an der Playa de Palma.
 .  
Mit einem Gläschen mallorquinischen Wein verabschieden wir uns am letzten Abend von Mallorca nach zwei Wochen Baden und Radeln durch die abwechslungsreiche Landschaft dieser Baleareninsel.                                                               
ca. 550 km

Leistungen:
Flug, Radtransport oder Pedelecleihe, Gepäcktransfer, HP, Eintritt, Busfahrt und Reiseleitung.                                                                                   
Preis             1.495,- €
EZ-Zuschlag     235,- €

copyright Von User WALLI1912 on de.wikipedia - Originally from de.wikipedia; description page is (was) here23:15, 26. Nov 2005 WALLI1912 1024 x 768 (801.112 Byte) (Selbst fotografiert), GFDL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5317144
cpoyright https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/52/CastelldeCapdepera.jpg
copyright Von Sigismund von Dobschütz - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15723175
copyright CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=94887
copyright Von Olaf Tausch - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27121154






















 

 

Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck